Tabelle 2018/19
Pos Team Sp. S U N Tore Pkt.
1 Mölltal 13 9 2 2 30:20 29
2 Hermagor 13 8 3 2 39:19 27
3 Dölsach 13 7 2 4 37:28 23
4 Kötschach 13 6 5 2 24:17 23
5 Egg 13 5 7 1 30:18 22
6 Oberlienz 13 6 2 5 37:30 20
7 Virgen 13 6 2 5 28:24 20
8 Lurnfeld 13 6 1 6 17:16 19
9 Dellach/Dr. 13 5 2 6 26:25 17
10 Irschen 13 4 5 4 36:38 17
11 Sillian 13 5 2 6 16:24 17
12 Tristach 13 3 6 4 22:27 15
13 Malta 13 3 3 7 18:23 12
14 Matrei 1b 13 3 3 7 15:22 12
15 Mühldorf 13 3 2 8 26:33 11
16 Prägraten 13 1 1 11 6:43 4

Facebook

Unterliga Aufsteiger

featured5

Von der Gründung im Jahr 1952 bis zum Jahre 1963 wurden Freundschaftsspiele gegen Vereine aus der Umgebung, wie Dellach/Drau, Kötschach, Dölsach, Debant und Steinfeld durchgeführt.

 

Im Jahre 1963 tritt der SV Irschen dem Kärntner Fußballverband als Mitglied bei und nimmt seit der Saison 1963/1964 ununterbrochen an Meisterschaftsbetrieb des Kärntner Fußballverbandes in seinen diversen Klassen teil.

 

Aller Anfang war schwer, und so belegte der SV Irschen in den ersten beiden Jahren den 14. und somit letzten Platz in der Meisterschaft der 2.Klasse A. In den Jahren 1966 und 1967 stellten sich jedoch bereits die ersten Erfolge ein und wird lagen in der Abschlusstabelle bereits im vorderen Drittel.

 

Anlässlich der Meisterschaftsreform und Neueinteilung der Klassen sind wir in der Saison 1968/1969 in die 1.Klasse A aufgestiegen und schafften auf Anhieb den 7. Rang.

Nach weiteren 6 Saisonen in der oberen Tabellenhälfte der 1.Klasse A gelang in der Saison 1975/1976 der Meistertitel in dieser Klasse und somit der Aufstieg in die Unterliga West.