Tabelle 2018/19
Pos Team Sp. S U N Tore Pkt.
1 Hermagor 4 4 0 0 18:5 12
2 Mölltal 4 3 1 0 10:4 10
3 Sillian 4 3 1 0 6:0 10
4 Egg 4 2 2 0 10:2 8
5 Kötschach 4 2 2 0 11:7 8
6 Tristach 4 2 2 0 10:7 8
7 Lurnfeld 4 2 0 2 4:5 6
8 Malta 4 1 1 2 7:7 4
9 Virgen 4 1 1 2 11:11 4
10 Mühldorf 4 1 1 2 12:12 4
11 Dölsach 4 1 1 2 7:13 4
12 Oberlienz 4 1 0 3 11:13 3
13 Dellach/Dr. 4 1 0 3 6:9 3
14 Matrei 1b 4 0 2 2 4:8 2
15 Prägraten 4 0 1 3 2:12 1
16 Irschen 4 0 1 3 8:22 1

Facebook

Kampfmannschaft und Reserve punkten auswärts

Reserve und Kampfmannschaft reisten gestern getrennt zu ihren Auswärtsspielen nach Gmünd bzw. nach Kötschach. Die Erste lag zur Pause bereits mit 0:2 zurück - zwei Minuten im zweiten Durchgang reichten aber um den Rückstand zu egalisieren. Julian Schmidpeter trifft direkt nach Wiederbeginn zum 1:2 und nur eine Minute später macht Christian Wernisch das 2:2. Daran ändert sich bis zum Schlusspfiff auch nichts mehr - so nehmen wir auswärts einen Punkt mit.

Die Reserve gewinnt ihr Spiel gegen Kötschach souverän mit 3:1 und bleibt damit weiter im Titelrennen. Nach einem 0:0 zur Pause schlagen in der zweiten Halbzeit Jonathan Mandler, Christian Thaler und Raphael Tiefnig zu.

Das nächste Heimspiel gibt’s am Sonntag gegen Oberlienz!

 

 

Auswärtsrunde

Nach dem erfolgreichen Heimspielwochenende stehen diesmal einige Auswärtsspiele am Programm. Die U13 gibt's am Samstag zu Hause zu sehen. Reserve und Kampfmannschaft sind in Kötschach bzw. Gmünd zu Gast.

Terminübersicht:

Freitag, 13. April:
U15 Seeboden : U15 Irschen - 18:00 Uhr

Samstag, 14. April:

U11 Spittal : U11 Irschen - 11:30 Uhr
U13 Irschen : U13 Seeboden - 13:00 Uhr
Reserve Kötschach : Reserve Irschen - 13:00 Uhr
U17 Wernberg : U17 SPG Irschen - 14:00 Uhr
KM Gmünd 1b : KM Irschen - 16:00 Uhr

 

 

17:1 Goals im Irschner Bichl

Außer Spesen nix gewesen - hieß es heute für die Gegner des SVI. 17:1 Tore gab's am Irschner Bichl zu sehen. Die U15 unter Heli Scheiber gewinnt im Vorspiel mit 7:1.

Bei der Reserve treffen Elias Schmidpeter und Daniel Heregger doppelt, Terrence steuert seinen Einstandstreffer bei, Daniel Aichholzer nickt per Kopf ein und Neo-Kapitän Stefan Trojer lässt mit einem Hattrick aufhorchen. Für die Hintermannschaft bleibt es über weite Strecken ein chilliger Nachmittag - Endstand 9:0.

Die Großen gewinnen in einer umkämpften Partie mit 1:0 und bleiben somit im vorderen Drittel der Tabelle auf Platz 5. Den Siegtreffer im zweiten Durchgang besorgt Marco Heregger. Der Wintertransfer zur TSU Markus Oberhuber blieb weitgehend blaß, zeigte seine Klasse lediglich bei einem Aluminumtreffer in Halbzeit eins.

9 Punkte, 17 Goals - so schauts aus!

 

 

Am Sonntag geht's wieder los!

svi heimspielplakate 2017 2018 nikolsdorfMEISTERSCHAFTSSTART am Sonntag für Reserve und Kampfmannschaft! Zu Beginn gibt's gleich das Derby gegen Nikolsdorf. Unbestätigten Gerüchten zufolge wird auf Seiten der Gäste mit einem Startelf-Debut des ehemaligen Irschner Reservestars Markus Oberhuber spekuliert. Das Tore schießen sollte ihm diesmal allerdings schwerer fallen als noch zu besten Irschner-Zeiten. Überzeugt euch selbst! 
Mit zwei Heimspielen starten am Wochenende auch unsere Youngsters in die Meisterschaft.

Terminübersicht für’s Wochenende:

Samstag, 7. April

U11 Irschen : U11 Gmünd - 18:00 Uhr

Sonntag, 8. April

U15 Irschen : U15 Lendorf - 12:00 Uhr

Reserve Irschen : Resere Nikolsdorf - 14:00 Uhr

KM Irschen : KM Nikolsdorf - 16:00 Uhr

 

 

Frühjahrsauftakt steht vor der Tür

Gestern gab’s im Test gegen den Unterligasiebenten Blau Weiß HASSLACHER Sachsenburg ein gutes 4:4. Der Frühjahrsauftakt in Tristach muss aufgrund der Platzverhältnisse leider verschoben werden. Nachdem die anschließende 18. Runde für den SV Irschen spielfrei ist, starten wir in gut zwei Wochen, am 8. April im kleinen Derby auf heimischem Rasen gegen Nikolsdorf in die Frühjahrssaison.

Zuvor testen wir nochmal zwei Mal: am Samstag, 24. März gegen SV Dobernik Tristach und am Mittwoch, 28. März gegen Rapid Lienz - beide Male am Irschner Trainingsplatz.

Wir freuen uns schon, wenn es endlich wieder los geht am Irschner Bichl und zählen wie auch im Herbst wieder auf eure vollste Unterstützung.

 

30 Jahre Leppner Alm Tourenlauf

rasenHallo Aktive⚽ und Freunde der Sektion Fußball!! Unsere Kollegen der Sektion Ski möchten euch alle zum Jubiläum "30 Jahre Leppner Alm Tourenlauf" herzlich einladen.

Start1: 9.00 Uhr
vom „Edenbauer“ gemeinsamer Aufstieg zum Wetterkreuz mit „Labestation“

Start2: 12.00 Uhr
Abfahrt mit Richtungstoren und Zeitmessung zum Ziel beim Berggasthof

14.00 Uhr: Siegerehrung
Mit kleinem Festakt beim Berggasthof Bergheimat

Es steht die Freude am Schisport und der Bewegung in der freien Natur im Vordergrund, ganz im Sinne der Tradition und Entstehens unseres Vereins!