Tabelle 2018/19
Pos Team Sp. S U N Tore Pkt.
1 Mölltal 15 11 2 2 40:22 35
2 Hermagor 15 9 4 2 43:21 31
3 Kötschach 16 8 5 3 32:19 29
4 Virgen 16 9 2 5 37:26 29
5 Dölsach 16 9 2 5 44:36 29
6 Oberlienz 16 7 3 6 47:38 24
7 Egg 15 5 7 3 30:24 22
8 Lurnfeld 16 7 1 8 20:23 22
9 Dellach/Dr. 14 6 2 6 27:25 20
10 Tristach 16 4 8 4 29:30 20
11 Irschen 16 5 5 6 43:48 20
12 Sillian 15 5 3 7 21:30 18
13 Malta 16 4 4 8 27:28 16
14 Matrei 1b 16 3 4 9 20:32 13
15 Mühldorf 15 3 3 9 27:36 12
16 Prägraten 15 1 1 13 7:56 4

Facebook

Ergebnisse des Wochenendes

MannschaftGegnerErgebnisTore für Irschen
Kampfmannschaft Kötschach 8:4 Bachmann Markus, Scheiber Helmuth, Linder Andre(2x), Huber Michael, Striemitzer Markus(3x)
Reserve Kötschach 0:0  
U 16 Oberlienz/Thal-Assling/Sillian 7:4 Moritzer Richard(5x), Wernisch Christian, Urbaner Elias
U 14 Lienz B 9:0 Popodi Paul Philip, Huber Marvin (2x), De Zordo Jessica (2x), Klocker Dominik, Benedikter Armin(2x), Nagele Marco
U 12 Dellach/Dr. 3:3 Mandler Tobias, Oberlojer Lukas, Angerer Leon
U 10 Oberlienz 8:2 Schmidpeter Elias(2x); Tscherner Yannis(4x); Angerer Leon, Guggenberger Michael
U 10 Lienz A 9:4 Schmidpeter Elias(5x); Tscherner Yannis(2x); Angerer Leon(2x)

 

Punkteteilung im U12 Derby gegen Dellach


Foto: Ob Eishockey oder Fußball unser Goaly Hofer Luki (rechts) macht überall gute Figur.
Die Irschner nahmen in diesem Derby von Anfang an das Heft in die Hand und spielten Chance um Chance heraus, aber wenig Glück und eine sensationelle Leistung des Gäste Tormanns Walker Jakob haben vorerst keine Tore für die Heimischen zugelassen. Eine alte Fußballweißheit "Tore die man nicht schießt, bekommt man" bewahrheitete sich wieder und plötzlich stand es 0:1, ehe Mandler Tobias knapp vor der Pause den verdienten Ausgleich erzielte. Nach der Pause das gleiche Bild, Irschen drückte und Dellach ging mit 1:3 in Führung. Mehr als der Ausgleich war für die Irschner nicht mehr drinnen. Gratulation an beide Mannschaften, die trotz der hohen Temperaturen den zahlreich erschienenen Zuschauern einen spannenden Fußballsonntag bescherten.

Weitere Details zum Spielverlauf gibt es beim Kärntner Fußballverband.

 

Torflut beim U16 Match Irschen / Dellach - Oberlienz

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und einem schnellem 0:2 Rückstand gelang knapp vor dem Pausenpfiff noch die 3:2 Führung für die Heimischen. Nach dem Wiederanpfiff gelang den Gästen der Ausgleich und dann auch noch die 3:4 Führung durch Zeiner Simon, der auch schon die Kampfmannschaft der Oberlienzer regelmäßig verstärkt. Ab diesem Zeitpunkt trafen aber nur noch die Irschener / Dellacher SG und gewann schlussendlich verdient mit 7:4 gegen die Alterskollegen der SG Oberlienz / Thal-Assling / Sillian. Spieler des Tages war Moritzer Richard, der 5 Tore zum Sieg beisteuerte.

Weitere Details zum Spielverlauf gibt es beim Kärntner Fußballverband.

 

U8 Turnier in Tristach


Unsere "etwas verjüngten" U8-Mannschaften mit den Betreuern Mario und Hermann

Obwohl mehrere Stammspieler aufgrund der Erstkommunion fehlten, machten unserer jüngsten Kicker mit 2 Mannschaften eine tadellose Figur beim U8-Turnier in Tristach.
Mit von der Partie waren Tristach, St.Jakob im Defreggental, Nussdorf, Irschen A und Irschen B.
Besonders spannend wurde es im letzten Spiel, als Irschen A gegen Irschen B spielte. Keine der beiden Mannschaften konnte sich nach 15 Spielminuten entscheidend durchsetzen und so kam es zum Siebenmeterschießen.
Vor den Augen der zahlreich mitgereisten Fans wurde dieser Siebenmeterkrimi erst im direkten Tormannduell Rheza gegen Maurus entschieden.
Für alle Mannschaften gab es nach den anstrengenden Partien Würstel, Pommes und Getränke, bevor es zur Siegerehrung ging. Dort erhielten die Jüngsten eine schöne Trophäe und Süßigkeiten.

Danke an den FC Tristach für die Einladung zu diesem tadellos organisierten Fußballnachmittag!

zur Bildergalerie U8 Turnier in Tristach

 

U10 gewinnt 8:2 gegen Union Oberlienz


Foto: Die jüngsten Kicker kamen in diesem Match besonders viel zum Einsatz.
Im 2. Meisterschaftsspiel der U10 in dieser Woche gab’s den zweiten Sieg. Zu Gast in Irschen war die Mannschaft der Union Oberlienz. Die Irschner gewannen aufgrund einer starken ersten Halbzeit klar mit 8:2.
Aufgefallen ist die große Zuschaueranzahl für ein U10 Spiel und die fehlerlose Schiedsrichter Leistung von Friedrich Charly.


Tore für Irschen: 2x Schmidpeter Elias, 4x Tscherner Yannis, Angerer Leon, Guggenberger Michael

Weitere Details zum Spielverlauf gibt es beim Kärntner Fußballverband.

 

Erfolgreicher Rückrundenauftakt der Irschner U10 Bären bei Rapid Lienz


Foto: Der mitgereiste Irschner Fanclub
Die Irschner U10 Mannschaft, die nach Ende der Hinrunde auf Tabellenplatz 1 liegt, absolvierte am Mittwoch das erste Spiel der Rückrunde bei der starken U10 Mannschaft von Rapid Lienz im Dolomitenstadion. Das Spiel in der Hinrunde wurde in Irschen knapp mit 3:1 gewonnen. Diesmal nahmen die Irschner Bären aber von Spielbeginn an das Heft in die Hand und durften zu Spielende einen hochverdienten 4:9 Sieg feiern. Unter den vielen fachkundigen Zusehern wurden auch einige LAZ Trainer gesichtet, die den Nachwuchskickern beider Mannschaften genau auf die Füße geschaut haben! Auch ein großes Lob dem Kärntner Liga Kicker und Kapitän der Kampfmannschaft von Rapid Lienz "Eder Manuel", der diese Partie als Schiri souverän und fehlerlos geleitet hat.
Tore für Irschen: 5x Schmidpeter Elias; 2x Tscherner Yannis; 2x Angerer Leon.

Weitere Details zum Spielverlauf gibt es beim Kärntner Fußballverband.
Am Freitag steht die nächste Partie um 17.00 Uhr in Irschen gegen die Kollegen aus Oberlienz an. Wenn die Mannschaft den U10 Meistertitel anvisieren will, müssen drei Punkte her.