Tabelle 2018/19
Pos Team Sp. S U N Tore Pkt.
1 Hermagor 4 4 0 0 18:5 12
2 Mölltal 4 3 1 0 10:4 10
3 Sillian 4 3 1 0 6:0 10
4 Egg 4 2 2 0 10:2 8
5 Kötschach 4 2 2 0 11:7 8
6 Tristach 4 2 2 0 10:7 8
7 Lurnfeld 4 2 0 2 4:5 6
8 Malta 4 1 1 2 7:7 4
9 Virgen 4 1 1 2 11:11 4
10 Mühldorf 4 1 1 2 12:12 4
11 Dölsach 4 1 1 2 7:13 4
12 Oberlienz 4 1 0 3 11:13 3
13 Dellach/Dr. 4 1 0 3 6:9 3
14 Matrei 1b 4 0 2 2 4:8 2
15 Prägraten 4 0 1 3 2:12 1
16 Irschen 4 0 1 3 8:22 1

Facebook

31. Irschner Fußballfest

"Back To The Roots" war das Motto des heurigen Kleinfeldturniers. Den Turniersieg holte sich diesmal die Mannschaft "BauerRanger" unter der Regie von Tobias Mandler. Im Finale ließen sie dem FC Spielstroßn keine Chance und gewannen mit 3:0

Alle Ergebnisse gibt es auf Ergebnisse "Back To The Roots".

Die Sektion Fußball bedankt sich recht herzlich bei den teilnehmenden Mannschaften und bei den vielen freiwilligen Helfern und Unterstützern, die das 31.Irschner Fußballfest möglich gemacht haben. Besonderer Dank gilt dem Kantinen- und Grillpersonal, den Platzsprechern Thomas und Maik, den Schiedsrichtern, DJ Mc Rabbit und dem Reinigungspersonal.

Trainingsauftakt

Gestern gab’s den Trainingsauftakt zur Saison 2017/18 beim Sportverein Irschen. Das erste Vorbereitungsspiel steht bereits morgen Mittwoch in Irschen gegen SV Dobernik Tristach am Programm.

Bedanken möchten wir uns auch auf diesem Wege bei unserem ehemaligen Captain Michi Fußballgott Huber, der leihweise für eine Saison zu unseren Sportfreunden zum SV Dellach/Drau wechselt. Danke Michi für deinen Einsatz bei den Irschner Bären und eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison in Dellach.

Den roten statt den blauen Trainingsanzug tragen hingegen zukünftig Christoph Stofner und Christian Thaler - ebenfalls leihweise wechseln die beiden vom SV Dellach/Drau zu den Irschner Bären. Wir freuen uns mit euch zu kicken und wünschen euch ebenfalls alles Gute.

Wie es der Zufall will, treffen wir am 25. Juni in der 1. Cup Runde auf den SV Dellach/Drau. Da werden sich also keinen unbekannten Gesichter gegenüber stehen - für Derbyatmosphäre sollte also bestens gesorgt sein.

#svi #dastepptderbär #esgehtwiederlos

Wir gehen in eine kurze Sommerpause

Gegen den bereits vor dem Spiel feststehenden Meister und Aufsteiger Penk halten wir gestern lange mit und dagegen. Dennoch müssen wir in der Schlussphase zwei Gegentreffer hinnehmen und verlieren somit mit 0:2. Die Kampfmannschaft beendet ihre Saison damit auf dem 9. Platz. Vor allem in den letzten Spielen wurde aber gezeigt, dass man auch mit den Besten mithalten kann - für spannenden Fußball in der Herbstsaison sollte also gesorgt werden.


Die Reserve gewinnt trotz Personalmangels verdient mit 3:2. Niclas Brandner, Daniel Katzian und Markus Oberhuber tragen sich beim letzten Match nochmals in die Torschützenliste ein. Schlussendlich landet die Reserve auf dem vierten Tabellenrang. Nachdem man über weite Strecken der Saison mit den Topmannschaften mithalten kann, lässt man in den entscheidenden Spielen leider wichtige Punkte liegen.


Nichtsdestotrotz eine durchwegs solide Saison für beide Teams - allerdings noch mit Luft nach oben. Nach einer zweiwöchigen Sommerpause und einem Kurztrainingslager in Portoroz, geht es am 3. Juli bereits wieder ins Training. Das erste Cup-Spiel gibt’s am 22. Juli, eine Woche später erfolgt dann der Saisonauftakt 2017/18.


Wir freuen uns euch wieder am Irschner Sportplatz und bei den Auswärtsspielen begrüßen zu dürfen und bedanken uns recht herzlich für eure Unterstützung in der abgelaufenen Saison.

 

Spitzenplatz beim VS-Landesfinale

Die Kicker der Volksschule Irschen bewiesen beim heutigen Volksschulcup-Landesfinale in Landskron, dass sie ein würdiger Vertreter für den Bezirk Spittal/Drau sind. Mit 2 Siegen, 2 Unentschieden und 1 Niederlage (gegen den späteren Sieger VS Klagenfurt) belegten unsere Jungs den 3. Platz der Gruppe B und verfehlten das Halbfinale lediglich um 1 Punkt. Am Ende des Turnieres stand ein hervorragender 6. Platz zu Buche, mit dem Spieler, Trainer sowie die mitgereisten Fans durchaus zufrieden sein können. Einen weiteren Erfolg für die Volksschule Irschen erzielte Luca Mandler, der beim Elfmeterschießen WAC Goalie Alex Kofler bezwingen konnten. Die Kicker sowie Trainer möchten sich bei Herrn Bürgermeister Gottfried Mandler, Frau VS Direktorin Elisabeth Pichler, beim Sportverein Irschen sowie bei den mitgereisten Eltern bzw. Fans recht herzlich für die Unterstützung bedanken!


Tolles Saisonfinale beim SVI

Das beste kommt bekanntlich zum Schluss. Furioser Saisonabschluss gestern vor heimischer Kulisse mit einem überragenden 7:0 gegen Gmünd. Torschützen: Marco Heregger (3), Christian Wernisch (2), Julian Schmidpeter und bei seinem Startelf-Debut Andi Wernle. Für diesen Einstand ließ der stolze Papa gleich die obligatorische Kiste Bier springen!

Herzlich bedanken möchten wir uns bei unseren Fans für die Unterstützung in dieser Saison. Nach dem Auswärtsspiel nächste Woche in Penk gibt’s eine kurze Verschnaufpause bevor wir dann wieder in die Herbstrunde starten. Wir freuen uns euch wieder am Irschner Sportplatz zu begrüßen.

Im Rahmen des Saisonfinales gab es eine Ehrung unserer Irschner Nachwuchsmeister!!! Für die U10 mit Trainer Hans Peter Mandler und die U12 mit den Trainerinnen Sylvia und Desiree De Zordo für den Meister / Gruppensieg in den jeweiligen Klassen geehrt. Der SVI gratuliert beiden Manschaften und Trainer/innen nochmals recht herzlich.

U14 ist Vizemeister im Mittleren Play-Off

Eine tolle Frühjahrssaison legte die Unter 14 hin. Im Mittleren Play-Off waren alle Mannschaften ähnlich stark und so gab es immer spannende und hochklassige Partien zu sehen. Jede Partie war eine Herausforderung für die Spieler und das Betreuerteam.

Im letzten Spiel erreichten wir einen klaren 4:2 Sieg gegen die Spielgemeinschaft FC Lurnfeld/FC Lendorf/SV Baldramsdorf.

Am Ende schaute der ausgezeichnete 2. Tabellenrang für unsere Jungs raus. Herzliche Gratulation an das Betreuerteam und an die aktiven Spieler aus Nikolsdorf, Oberdrauburg und Irschen.

Die Trainer und der Vorstand des ASKÖ Irschen bedanken sich recht herzlich bei den Eltern und Fans, die die Mannschaft und das Team so tatkräftig unterstützten.

Tabelle
Pos Team Sp. S U N H A +/- Pkt.
1 Tristach 10 7 1 2 49 18 31 22
2 SG ASKÖ Irschen/TSU Nikolsdorf/SV Oberdrauburg 10 5 2 3 29 31 -2 17
3 Nußdorf A 10 4 1 5 29 33 -4 13
4 Seeboden 10 3 4 3 22 28 -6 13
5 Spittal/Drau 10 2 4 4 21 26 -5 10
6 SG FC Lurnfeld/FC Lendorf/SV Baldramsdorf 10 2 2 6 19 33 -14 8