Fehler
  • [sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

Tabelle 2018/19
Pos Team Sp. S U N Tore Pkt.
1 Mölltal 15 11 2 2 40:22 35
2 Hermagor 15 9 4 2 43:21 31
3 Kötschach 16 8 5 3 32:19 29
4 Virgen 16 9 2 5 37:26 29
5 Dölsach 16 9 2 5 44:36 29
6 Oberlienz 16 7 3 6 47:38 24
7 Egg 15 5 7 3 30:24 22
8 Lurnfeld 16 7 1 8 20:23 22
9 Dellach/Dr. 14 6 2 6 27:25 20
10 Tristach 16 4 8 4 29:30 20
11 Irschen 16 5 5 6 43:48 20
12 Sillian 15 5 3 7 21:30 18
13 Malta 16 4 4 8 27:28 16
14 Matrei 1b 16 3 4 9 20:32 13
15 Mühldorf 15 3 3 9 27:36 12
16 Prägraten 15 1 1 13 7:56 4

Facebook

U8-B Turnierauftakt in Nußdorf/Debant

Während die U8-A Mannschaft ihr bereits zweites Turnier dieser Frühjahrssaison am Samstag Vormittag in Dellach/Drau bestritt, fand bei sommerlichern Temperaturen am Nachmittag das U8 Turnier des FC-WR Nußdorf/Debant statt. Neben dem Veranstalter und der Irschner U8-B Mannschaft nahmen Tristach, Lienz und Sillian an diesem Vergleichskampf teil. Unter der Regie von Ersatztrainer Sepp Löchel kämpften unsere jüngsten Kicker beherzt. Für manche war es der erste Turniereinstatz.
Danach gab es für jeden Spieler eine Stärkung, eine Medaille und Eis für alle!
Danke dem FC-WR Nußdorf/Debant für diese gelungene und tadellos organisierte Veranstaltung.
Foto: Torschütze Maurus Wuggenig
zur Bildergalerie U8-B Turnier in Nußdorf/Debant

 

Bittere Niederlage der U10 beim FCWR Nußdorf/Debant

 
Die Niederlage in Nußdorf wäre nicht notwendig gewesen. Die erste Halbzeit spielte sich fast zur Gänze in der Hälfte des FCWR ab, Angriffe und Chancen der Irschner im Minutentakt. Eine alte Fußballweisheit "Die Tore die man nicht schießt, bekommt man!" bewahrheitete sich in diesem Match mal wieder. Einen 3:1 Pausenrückstand konnten die Irschner diesmal nicht mehr aufholen, mehr als der Anschlusstreffer zum 4:3 war nicht drinnen. Gratulation an die Jungs aus Debant, die bis zum Schluss beherzt kämpften und sich diesen Sieg verdient haben. Auch herzliche Gratulation an den Debant Coach "Mietschnig Peter", der seine Jungs perfekt auf diese rasante Partei einstellte. "Peter wir freuen uns schon auf die Hochzeit!".

Im Anschluss an diese Partie gab es noch ein freundschaftliches Match der Jahrgangsjüngeren beider Mannschaften, um auch diesen Kickern viel Spielpraxis zu ermöglichen.

Kommende Woche haben die U 10 Burschen die Möglichkeit auf "Wiedergutmachung" bei der Volksschulencup-Vorrunde in Berg, ehe es am Samstag gegen den Favoriten der U10 A1 Gruppe, der Mannschaft aus Virgen, geht. Spielbeginn zu diesem Schlagerspiel ist Samstag 10.30 Uhr am Irschner Sportplatz. Die Jungs aus Irschen hoffen auf viele Fans.

Weitere Details zum Spielverlauf gibt es auch beim Kärntner Fußballverband

 

 

Maibaumaufstellen

[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

{gallery width=220}news/Maibaum.jpg{/gallery}

Die Fußballer des ASKÖ Irschen laden Euch zum traditionellen Maibaumaufstellen am Montag, den 30. April, ab 18:00 Uhr am Sportgelände Irschen ein.
 
Unterhaltung mit DJ Hermann !

Die Spieler sowie die Funktionäre des ASKÖ Irschen freuen sich auf Euer Kommen!

 

Turniersaision der U8-A Mannschaft erfolgreich gestartet

 
Das U8 Turnier in Lienz, bei welchem unsere U8-B Mannschaft teilnehmen wollte, wurde wegen Schlechtwetters auf Anfang Juni verschoben. Dafür bestritt die zweite U8 Mannschaft unter der Regie von Mario Mitterberger das erste Saisonturnier in Nikolsdorf. Die U8-A Mannschaft belegte mit 3 Siegen den tollen 2. Rang.
Ein herzliches "Danke" dem Steiner Sepp vom SV Dölsach für das Bereitstellen der Fotos.

zur Bildergalerie des U8 Turniers in Nikolsdorf

 

Endstand U8 Turnier in Nikolsdorf
1. Dölsach
2. Irschen A
3. Nikolsdorf
4. Dellach/Drau
5. Stall

 

Ergebnisse des Wochenendes

MannschaftGegnerErgebnisTore für Irschen
U 14 FC Nußdorf/SV Dölsach 9:0 (2:0) Huber Marvin(4x), Walker Jakob (3x), Popodi Paul Philip, Ebenberger Alexander
U 10 Ainet 6:5 (1:3) Schmiedpeter Elias(3x), Angerer Leon (2x), Tscherner Yannis
U 12 St. Jakob/Def. abgesagt  
Reserve Gmünd 0:6 (0:1)  
Kampfmannschaft Gmünd 0:4 (0:4)  
U 16 Oberlienz/Thal-Assling/Sillian abgesagt  

 

Irschner U10 Bären erkämpften drei Punkte gegen Ainet

Ein Spiel, das an Spannung und Kampfgeist nicht zu überbieten war, gab es am Freitag am Irschner Rasen. Die heimische U10 lag zur Pause mit 1:3 im Rückstand und im Laufe des Spiels sogar mit 2:5. Dass dieses Spiel noch umgedreht werden sollte, glaubten nicht einmal mehr die größten Optimisten. Aber Dank einer tollen kämpferischen Leistung und einer Aufholjagd in den letzten 10 Spielminuten gelang Angerer Leon 5 Minuten vor Spielende noch der verdiente Ausgleich. Jetzt ließen die Heimischen nicht mehr locker und wollten unbedingt noch 3 Punkte. Zum Entsetzen der zahlreich mitgereisten Aineter Fans gelang Elias Schmidpeter nach einem sehenswerten Alleingang in der letzten Spielminute noch das verdiente Siegestor. Gratulation den Irschner Jungs, die in dieser kampfbetonten aber stets fairen Partie hohe Moral bewiesen und mit diesem Sieg immer noch ungeschlagen in der U10 A Gruppe sind. Tore für Irschen Schmidpeter Elias 3x, Angerer Leon 2x, Tscherner Yannis

Weitere Details zum Spielverlauf gibt es beim Kärntner Fußballverband.