Tabelle 2016/17
Pos Team Sp. S U N Tore Pkt.
1 Penk 16 14 1 1 44:12 43
2 Thal/Assling 16 10 4 2 50:14 34
3 Malta 16 10 1 5 31:22 31
4 Kötschach 16 9 2 5 36:22 29
5 Oberlienz 16 9 2 5 34:20 29
6 Matrei 1b 16 7 3 6 34:41 24
7 Sillian 15 7 2 7 39:27 23
8 Virgen 16 6 5 5 35:43 23
9 Kirchbach 16 7 1 8 43:35 22
10 Hermagor 16 6 4 6 32:32 22
11 Gmünd 1b 16 6 2 8 25:34 20
12 Irschen 16 5 1 10 25:40 16
13 Dölsach 16 5 1 10 15:25 16
14 Tristach 16 3 4 9 18:30 13
15 Nikolsdorf 16 4 0 12 21:63 12
16 SG Defereggental 16 3 1 12 19:41 10

Facebook

Meisterschaftsstart am Irschner Rasen

Nach einer intensiven Vorbereitungsphase mit vielen Testspielen wird es am kommenden Sonntag Ernst für unsere Kampfmannschaft unter Trainer Günter Tabernig. Der Auftakt zur Frühjahrssaison ist am Sonntag, den 26. März mit dem Heimspiel gegen den FC Hermagor um 16:00 Uhr. Der Anpfiff für die Reserve, die vom zweiten Tabellenplatz aus noch alle Chancen auf den erneuten Meistertitel hat, erfolgt um 14:00 Uhr.

Die Sektion Fußball freut sich auf eure Unterstützung bei den Heimspielen, und die Spieler versichern euch jetzt schon 90 Minuten, 100 Prozent!

Volksschul Hallencup 2017 in Spittal/Drau

Beim diesjährigen Volksschulhallencup, der am Wochenende mit insgesamt 20 Mannschaften aus dem Bezirk Spittal/Drau stattfand, erreichten die Irschner Kicker den guten 4. Platz. Am Samstag konnten die jungen Spieler hinter der VS Steinfeld ungeschlagen den 2. Platz der Gruppe D belegen und somit in die Finalrunde am Sonntag aufsteigen. Mit einem Torverhältnis von 8:1 und ohne Punkteverlust gewann man die Gruppe A an diesem Tag souverän vor der VS Malta.
Im Halbfinale verlor man als Titelverteidiger unglücklicherweise das Spiel gegen den späteren Sieger – VS Zlan (0:1). Die VS Irschen gratuliert den Gewinnern herzlich!.
.
Die Spieler, Trainerinnen und mitgereisten Fans möchten sich bei Christian Pirkebner (Gröfelhofer Wirt) für die spitzenmäßige Verpflegung am Samstag bedanken. Großer Dank gilt auch der Direktorin der Volksschule Irschen, Frau Elisabeth Pichler, die unsere Jungs vor Ort unterstützt hat und auch zum leiblichen Wohl der Spieler beigetragen hat.

Die Richtung für den Volksschulbewerb am Feld im Mai stimmt und daher erhoffen sich die Jungs wieder tatkräftige Unterstützung von Seiten der Irschner Fans!.
.
Spieler: Heregger Jonas, Zeber Felix, Angerer Marco, Falkner Sebastian, Sommer Alexander, Schwarzl David, Mandler Luca, Brandstätter Lorenz und Simoner Dominik.
Trainerinnen: Silvia und Desiree De Zordo

 

Dorfmeisterschaften im Stocksport



Wie jedes Jahr veranstaltete die Sektion Stocksport auch heuer wieder Anfang Januar die Dorfmeisterschaften am Irschner Eisplatz. Die Fußballer waren bei optimalen Bedingungen mit zwei Teams am "Start". Auch sonst traf man den einen oder anderen Fußballer.

Bei dem perfekt organisierten Turnier schoss eine unserer Mannschaften knapp am Stockerlplatz vorbei und wurde ausgezeichneter Vierter.

Weihnachten 2016



Liebe Sportfreunde der Sektion Fußball!

Die besten Wünsche für ein schönes und friedvolles Weihnachtsfest senden Euch die Sportler und Funktionäre des Sportvereins Irschen, Sektion Fußball.

Für das neue Jahr wünschen wir Euch viel Gesundheit, Glück und Erfolg!

Weihnachtsfeier 2016

Die Sektion Fussball bedankt sich bei den so zahlreich erschienenen Sponsoren, Gönnern, Spielern, Trainern, Eltern, Helfern für die Teilnahme an unserer Weihnachtsfeier!

 

Saisonrückblick von Trainer und Nachwuchsleiter Bernd Sommer

Unser Nachwuchsleiter Bernd Sommer hat in dieser Herbstsaison auch einen herausfordernden Trainerposten bezogen. Hier sein Rückblick auf die Ereignisse der Nachwuchsmannschaften.
Die U8 spielte in einer Gruppe mit Berg, Dellach/Dr, Nikolsdorf, Nußdorf und Tristach.
Bei den 6 Turnieren hat sich die Mannschaft tapfer geschlagen und viele Siege eingefahren. Im Vordergrund steht bei dieser Altersgruppe natürlich der Spaß, und mit der Hilfe der Trainer werden Erfahrungen gesammelt, die sie in die U10 mitnehmen können. Leider ist es sehr schwer Trainer zu finden, die mit unseren Jüngsten um spätestens 17 Uhr trainieren können, deshalb ein Dank an Maik und Julian Schmiedpeter und allen anderen Mithelfern.
Die Kinder der U10 unter Trainer Hans Peter Mandler belegten den 5. Tabellenplatz. Trotz eines Engpasses an Spielern bemühten sich die Kinder sehr und trainierten fleißig.
Mit nur 2 Niederlagen schloss die U12 die Herbstsaison auf dem 3. Platz ab. Sie mussten sich nur den Tabellenersten und -zweiten geschlagen geben. Ein großer Dank der Familie DeZordo für die Betreuung des Teams.
Mit elf Siegen in 12 Spielen sicherte sich sie U14 SG Irschen/ TSU Nikolsdorf/ SV Oberdrauburg souverän den Herbstmeister-Titel. Gratulation den Jungs und natürlich auch dem Trainer Heli Scheiber. Im Frühjahr wird die Mannschaft im Mittleren Play Off spielen.
Unsere U16 setzte sich aus Jugendlichen der Ortschaften Berg, Dellach und Irschen zusammen. Die Trainer Bernd Sommer und Jeri Thalmann konnte sich über einen großen Kader und eine tolle Trainingsbeteiligung freuen.
Ein großer Dank gilt den Eltern, die die Jungs dreimal in der Woche zum Training bringen.
Die Mannschaft belegte Rang 3 und darf noch auf den Aufstieg ins mittlere Play Off hoffen.
Insgesamt wurden heuer etwa 60 Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 15 Jahren betreut, und das kann sich im Osttiroler und Oberkärntner Raum sehen lassen. Dass so viele Kinder und Jugendliche dabei sind, zeigt, dass es ihnen Spaß macht. Und die Ergebnisse zeigen, dass sehr gut gearbeitet wird.

&nbsp